Fussball und Liebe – Veranstaltungsreihe

Der gemeinnützige Förderverein 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V., in Kooperation mit KIEZHELDEN, der sozialen Seite des FC St. Pauli von 1910 e.V., widmet seine erste Großveranstaltung dem Thema \“Fußball und Liebe\“ – in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Alle reden von Fußball und Gewalt. Wir feiern Fußball und Liebe! Und zwar in allen Facetten und Spielarten, drei Tage lang, vom 26. bis 28. September 2013.

Mit Talk, Musik, Kunst, Lesungen, Film, Performances, Spielen, Aktionen und einem Kinderprogramm. Dort, wo das Herz von St. Pauli schlägt – am Millerntor.

U.a. mit (in alphabetischer Reihenfolge): Aktionsbündnis gegen Homophobie und Sexismus, Bando Sambado, Christoph Biermann (Chefredaktion \“11 Freunde\“), Carsten Cramer (Direktor Vertrieb und Marketing, BVB 09), Dave Doughman (\“Swearing at Motorists\“), Marius Ebbers, Electro Mob:Sankt Pauli, Eljot Quent, Grand Hotel van Cleef, Mitgliedern von Hidden Shakespeare, Klaus Lemke, Nord Support, Künstlern und Bands des Reeperbahn Festivals, Andreas Rettig (Geschäftsführer DFL), Oliver Rohrbeck, Guido Schröter, Nicole Selmer, Sookee, Supportblock Gegengerade, Thees Uhlmann, Theaterschiff, Marcus Wiebusch, Rainer Wulff, Daniela Wurbs und vielen mehr!

Programm:
http://www.fussball-und-liebe.de/programm/